Blog

Erfahrungsbericht von ohmylife.de

Dieser Erfahrungsbericht wurde uns von Renate Wenger vom Blog ohmylife zur Verfügung gestellt. Die magischen Stapelsteine sind bei…

Kinderyoga mit Stapelstein

Schau dir das Kinderyoga-Video zum Mitmachen an! Reise gemeinsam mit Maja in eine Welt wie sie dir gefällt.

Spielerisches Kinderyoga mit Stapelsteinen, das zum Kreativsein, zur Schulung der Koordination und zum achtsamen Bewegen aufruft.

Wurf- und Fangspiele

Mit der hohlen Seite des Stapelsteins können beispielsweise Bälle geworfen und gefangen werden. Die leichten Stapelsteine können aber auch selbst — fast wie eine Frisbee — als Wurfobjekt verwendet werden.

Kreiselspiele

Entweder der Stapelstein selbst verwandelt sich in einen Kreisel oder man lässt andere Dinge in ihm umherkreiseln.
Als toller Riesenkreisel funktioniert der Stapelstein, wenn er auf die Seite gestellt oder auf die runde Kopfseite gelegt wird. Auf dieser Kopfseite kann auch ein Kind selbst herumkreiseln, indem es sich in die hohle Seite setzt und mit den Füßen und Händen antreibt.

Farben spielerisch lernen mit Stapelstein COLORS

Die Grundlage des Farbkreises bilden die drei primären Farben Rot, Gelb und Blau. Ausgehend von den Primärfarben können durch Mischen der Farben das gesamte Farbspektrum erzeugt werden.

Fang die Maus

Um mehrere körperliche Herausforderungen gleichzeitig ausführen zu können, braucht es die Kopplungsfähigkeit. Beim heutigen Spiel trainieren wir aber auch ganz nebenbei unsere Mundmotorik.

Bedeutung von bewegten Spielen

Wir beobachten, dass Bewegung schleichend aus dem Alltag der Kinder verschwindet—und das, obwohl Bewegung die Grundlage für die kindliche Gesundheit und Bildung ist. Spielen mit Stapelsteinen heißt, Bewegung und Kreativität mit dem ganzen Körper auszuleben. So können Kinder ihr volles Potential ausschöpfen.

 

Bewegungsstunden mit Stapelsteinen

Im bewegten Spiel können die Kinder mit den Stapelsteinen wertvolle Erfahrungen mit all ihren Sinnen sammeln. Im spielerischen Kontext werden ganz nebenbei Lernprozesse in Bezug auf die Wahrnehmung, Sprache, das Denken und das Erleben aktiviert.

 

Die Entwicklung von Gemeinschaftsgefühl, der Aufbau von Vertrauen, die Übernahme von Verantwortung sowie das Entgegenbringen von Respekt und das Kennenlernen der eigenen Gefühle wird im gemeinsamen Spiel mit dem Stapelstein gefördert.

 

Das bewegte Lernen und Spielen mit dem Stapelstein ermöglicht die Begegnung mit theoretischen Zusammenhängen auf Handlungsebene.

 

Bewegte Sprachförderung mit Stapelstein


Zum Beispiel wird die Sprache unmittelbar in Bewegungshandlungen umgesetzt und umgekehrt können konkrete Bewegungserfahrungen gemeinsam besprochen und somit verbal ausgedrückt werden.

 

Spielerische Bewegungsstunden mit Liederturnen und dem Stapelstein bedeutet eine ganzheitliche Entwicklungsförderung durch kindgerechte und erlebnisorientierte Bewegungs- und Sprachanlässe, vielfältige Wahrnehmungserfahrungen und soziales Miteinander in Gruppen.